News

Zusammenhalt

ЄДНАННЯ
(lit.: Jednannija)

Es ist wieder soweit: Der internationale Hilfseinsatz der Royal Ranger macht sich auf den langen Weg zum Haus НЕЗАБУДКА (lit.: Nesabutka) in Ivanychi. Dieses Mal besteht die Reisegruppe aus Royal Rangern der Stämme Bensheim, Erzhausen, Heppenheim und Mühltal, aus alten Hasen und Neulingen.
Eine Besonderheit ist dieses Jahr, dass auch RIDEler, die bei den ersten Fahrten in die Ukraine dabei waren, mitkommen konnten. Da ist die Freude über das Wiedersehen auf deutscher und ukrainischer Seite groß. Die Teenager von damals treffen das herzliche Personal und lachen über alte Erinnerungen. Beeindruckend ist vor allem was für ein lebendiges Haus aus der einstigen Ruine geworden ist.

Wir wurden nicht vergessen - wie schön!

Das gemeinsame Abendessen stärkt zusätzlich den Zusammenhalt. Ehrenamtlich stehen die ukrainischen Damen zwei Tage lang in der Küche um uns zu verköstigen. Es gibt superleckere Pelmeni und sahnigen Kuchen. 

So viel Gastfreundschaft werden wir nicht vergessen. 

 

0 Kommentare
Geschrieben am 04 Apr 2016 von Administrator

Name:
E-mail: (optional)
Kommentar: