News

Frieden

Unsere Gruppe ist komplett! Heute kommt die Vertretung des Stamms Marburg zu der RIDE-Gruppe dazu.
Gemeinsam packen wir die kleinen Geschenktüten, mit denen wir die Kinder der Station НЕЗАБУДКА (lit.: Nesabudka) und die Kinder im Kinderheim überraschen wollen. Alle Kinder sollen Schokolade, Gummibärchen und Luftballons als Abschiedsgeschenk bekommen.

Nachmittags machen wir einen Spaziergang ins Kinderheim, um dort gespendete Kleidung und Hilfsgüter zu übergeben. Heute ist der erste Tag nach den Osterferien und wir freuen uns, dass die Kinder im Heim gleich nach den Ferien mit neuem Spielzeug und Kleidung begrüßt werden können.

Wir haben die Räumlichkeiten des Kinderheims nicht vergessen. Bei den ersten Fahrten in die Ukraine wurden wir hier immer herzlich aufgenommen und konnten dort essen und übernachten.
Die Heimleitung zeigt uns die heutigen Schlaf- und Klassenzimmer, den Schulbetrieb und die Hausaufgabenhilfe. Im Vergleich mit früheren Besuchen sehen wir, dass die sehr kargen Schlafräume teilweise liebevoll durch die Initiative der Erzieher dekoriert wurden. Auch das Essen im Speisesaal sieht viel einladender aus.

Als wir wieder in der Station ankommen, strahlt uns ein blauer Himmel von der Hauswand entgegen. Wir sind ein bisschen erleichtert wieder in dieser heimeligen Oase anzukommen. Die Stimmung ist gelöst und friedlich. Wir spielen mit den Kindern und nutzen die letzten Sonnenstrahlen eines schönen Tages.
Was wir nicht vergessen können, ist, dass wir uns noch mehr Frieden für Ivanychi wünschen.

Hier noch einige Bilder:















0 Kommentare
Geschrieben am 06 Apr 2016 von Administrator

Name:
E-mail: (optional)
Kommentar: